Der Schwarm - Frank Schätzing Der Schwarm war anstrengend zu lesen, aber auch gut. Es ist nicht nur riesig, aber intensiv recherchiert und detailliert, mit einer Besetzung von Charakteren die über den Atlantik verbreitet sind. Doch, so groß wie es ist, erledigt Schatzing eine ausgezeichnete Arbeit alle Teile in die Luft zu halten. Es ist immer klar was passiert, und wer alle in diese große Besetzung sind. Es hilft, dass das Buch in relativ handhabbare Einheiten dargestellt ist.

Mir gefiel, dass obwohl wir eine ziemlich große Gruppe von Menschen gut kennen lernen, Schätzing hatte keine Angst sie zu töten, wenn die Geschichte das verlangte. Insgesamt, die Geschichte war gut durchdacht und glaubwürdig, und hielt mein Interesse.

Das Ende fällt ein wenig flach. Schätzing reicht weit zurück in die Vorgeschichte, ohne ersichtlichen Grund, und es verlangsamt, was eine angespannte Szene sein sollte. Er verbringt auch eine Zeit Religion debattieren, obwohl es kein wesentlicher Bestandteil der Geschichte bis zu diesem Punkt war. Die Diskussion war interessant, aber eher eine Ablenkung als ein Element der Geschichte.

Insgesamt, eine gute Geschichte, und sehr lesenswert, wenn Sie eine gut geschriebene nahen-Zukunft SF-Geschichte suchen (und ein bisschen Zeit haben).